Der Hotspot für Trainer, Berater und Coaches

Die Veränderung von Führungsstilen in Unternehmen war Thema des zweiten GABAL-Abends in diesem Jahr. Hartmut Laufer, der 30 Jahre Erfahrung sowohl als Führungskraft als auch als Führungskräftetrainer hat, eröffnete mit historischen Betrachtungen über den Wandel der Führungsphilosophie. Aus seiner Sicht bewegt sich die Diskussion um Führungsstile zwischen den beiden Polen "autokratisch" und "demokratisch". Die Veränderungen in unserer Gesellschaft erfordern, so Laufer, eine zunehmend "situative" Führung, die jeweils entscheidet, welches Maß an demokratischer oder autokratischer Orientierung angemessen ist. Die Psychologin Josephine Henrici erweiterte anschließend die Sicht auf Führungsverhalten, als sie ein Tool vorstellte, mit dem sowohl die Führungskräfteauswahl als auch die Führungskräfteentwicklung wirksam unterstützt werden können. CAPTain ist ein Potenzialanalyse-Instrument, das 38 verschiedene Dimensionen von Verhaltenskompetenzen erfasst und miteinander verknüpft. Das Besondere an CAPTain ist, dass es nicht auf dem Vergleich mit einer Norm oder einem statistischen Durchschnitt des Führungsverhaltens basiert, sondern auf Anforderungsprofilen, die von Personalentwicklern und Beratern für die jeweiligen Aufgabenbereiche im Unternehmen erstellt werden. Die Botschaft: Es gibt nicht den einen richtigen Führungsstil. Wohl aber die Möglichkeit, Jobanforderungen sehr genau mit den individuellen Verhaltenskompetenzen abzugleichen. Wer CAPTain einmal kostenlos testen möchte, kann bei der CNT Gesellschaft für Personal- und Unternehmensentwicklung mbH per E-Mail einen Account anfordern. Auf dem Foto oben wird Hartmut Laufer von den GABAL-Organisatoren Dina Weiler und Wolfram Lutz eingerahmt.

Wer wir sind

Trainer, Berater, Coaches, Führungskräfte und Personalverantwortliche treffen sich bei GABAL. In der Region Berlin-Brandenburg organisieren derzeit Dina Weiler, Brigitte Hagedorn, Wolfram Lutz und Richard Häusler das Netzwerk. Unsere Mission ist es, die lernende Gesellschaft als Beitrag zu Demokratie und Nachhaltigkeit zu stärken.

Wo wir sind

Als Netzwerk haben wir keinen festen Ort. Unsere regelmäßigen Themenabende finden in der stratum lounge in Berlin-Friedrichshain statt. Zu den informellen Round Table-Gesprächen treffen wir uns an wechselnden Orten. Und virtuell finden Sie uns natürlich hier!

Worum es geht

Lernprozesse auf der individuellen Ebene, in Organisationen und in der Gesellschaft haben sehr unterschiedliche Formen. Was uns beschäftigt, sind die Bedingungen, unter denen Lernen stattfindet und erfolgreich ist. Inhalte, Methoden und Rahmenbedingungen sind dabei gleichermaßen wichtig. Zu allen Aspekten wollen wir Impulse geben, Kontakte vermitteln und Erfahrungen ermöglichen.


Wen Sie hier treffen

Natürlich Menschen wie Sie. Die neugierig sind, sich gerne austauschen, Erfahrungen einbringen und Anregungen geben wollen. Die sich aber auch mal in Frage stellen lassen - oder Fragen stellen, auf die sie noch keine Antworten haben. Also Menschen, die Lust am Lernen haben. Spezialisten, Generalisten, Branchenkenner und Strategen, Theoretiker und Praktiker, Skeptiker ebenso wie Berufsoptimisten.